Sie sind nicht eingeloggt.

1

Freitag, 16. Februar 2018, 10:16

Unfall nach technischem Defekt?

Wir haben vor einem Monat einen 2016er Sportage (Diesel, Vorführwagen) beim Fachhändler erworben. Nach 10 Tagen hatte ich bereits den ersten Auffahrunfall im Stadtverkehr. 12 Tage später musste mein Mann auf der Autobahn bei zähflüssigem Verkehr notbremsen, und erneut kam es zu einem Auffahrunfall. Bei beiden Unfällen hatten wir das Gefühl, dass die Bremskraft nicht richtig einsetzte - wir konnten jeweils beobachten, wie der Sportage auf das Fahrzeug vor uns auffuhr. Auch der autonome Notbremsassistent schaltete sich nicht ein.
Zwei mit uns befreundete Kfz-Mechaniker brachten uns auf die Idee, dass ein technischer Defekt der Unterdruckpumpe vorliegen könnte. Leider kann der Gutachter das jetzt nicht mehr feststellen, da das Fahrzeug nicht mehr fahrbereit ist. Eine Reparatur kommt für uns aber nicht in Frage, da wir diesem Auto nicht mehr trauen.
Kia wurde davon in Kenntnis gesetzt, zeigt sich aber bislang nicht daran interessiert, den Sachverhalt aufzuklären.

Daher meine Frage: Kennt jemand dieses Problem?
Und meine Bitte: Führt auf freier Fläche eine Notbremsung aus, um Euer System zu überprüfen!
Wir hatten Glück und sind nur bei geringem Tempo verunfallt - die Airbags sind nicht mal aufgegangen. Aber der Schaden beträgt fast 20.000 €. Und wir möchten nicht daran denken, was bei Tempo 180 km/h passiert wäre!

Gruß, Kerry