Kia Rio liegen geblieben

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kia Rio liegen geblieben

      Hallo und einen schönen Abend!

      Heute während der Fahrt hat mein Auto plötzlich angefangen zu klappern (Getriebe/Motor?, ähnlich wie bei Fahrrad, wenn die Kette runter ist, würde ich sagen), der Wagen verlor an Leistung und ist gleich darauf liegen geblieben. Er sprang auch nicht mehr an, kein stottern, nur ein knappes klacken, als der Schlüssel gedreht wurde.
      Ich hab den Pannendienst gerufen und das Auto wurde in eine Werkstatt abgeschleppt. Am Montag werde ich also ohnehin erfahren, was los ist. Da ich aber absolut keine Ahnung habe und auch nicht gut betucht bin, hätte ich gerne schon vorher "eine Einschätzung, wie teuer mich der Spaß kommen könnte". :(
      Der nette Abschleppwagenfaher schätzt, bzw. hofft für mich dass es nur was mit der Zündung ist, "Steuercomputer" oder ähnliches, irgendwas mit ner Kette, es könnte aber auch ein Totalschaden sein (Motor kaputt, meine schlimmste Befürchtung).

      Zum Aurto: Kia Rio, Sondermodell LS, Baujahr 2005, ca. 125.000 Kilometer.

      Ich weiß, Ferndiagnosen sind so ne Sache, aber irgendwelche Ideen?

      Liebe Grüße
    • Naja, wenn es nur klackt ...
      Wenn nach dem Startversuch der Motor nicht mehr dreht, deshalb wohl nur klack, dann ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, das die Kette übergesprungen ist und den Motor im inneren zerstört hat. Aber vielleicht ist es auch etwas ganz anderes ....
      Gruss Rudi C
      DeluxeWeissMetallic, LED-Fussraumbeleuchtung - drei Varianten schaltbar , Schmutzfänger vorne/hinten, PDC vorne, NaviPaket
      Soundsystem 1500 WRMS, HU=S100, HT=A25.g, TMT=A165.g, SUB=SQX12, 4K=XL150c4, 1K=SPL1800c1 (Witson S100 Navi, AndrianAudio, Gladen)