Sie sind nicht eingeloggt.

1

Montag, 28. Mai 2018, 22:02

Standlicht vorne und hinten, Nummernschild und Tachobeleuchtung ohne Funktion

Hallo ,

an meinen Kia Picanto Bj 11/2005 funktioniert das Standlicht vorne und hinten, Nummerschild und Tachobeleuchtung nicht mehr. Sicherungen alle in Ordnug
Das passende Realis zieht nicht an ist aber heile.
Brücke ich den Schaltkontakt vom Relais funktioniert die Beleuchtung.
Bekomme das Relias nicht dazu das es anzieht. Evtl. der Schalter defekt würde ich gerne durchmessen nur so ganz ohne Plan geht das sehr schlecht.
Kann mir jemand helfen.

2

Dienstag, 29. Mai 2018, 18:08

RE: Standlicht vorne und hinten, Nummernschild und Tachobeleuchtung ohne Funktion

Das passende Realis zieht nicht an ist aber heile. Brücke ich den Schaltkontakt vom Relais funktioniert die Beleuchtung.
Wenn das Dein Rückschluss ist, ist er falsch. Du könntest das Relais ausbauen und die verbleibenden Schaltkontakt-Stecker brücken, das Licht würde trotzdem angehen. Das heißt nur, dass der Arbeitsstromkreis der Relaisschaltung in Ordnung zu sein scheint.

Bekomme das Relias nicht dazu das es anzieht. Evtl. der Schalter defekt würde ich gerne durchmessen nur so ganz ohne Plan geht das sehr schlecht.
Hast Du schon mal bei eingeschaltetem Licht an der Wicklung nachgemessen, ob das Relais 12V bekommt? Wenn ja, es aber nicht schaltet, ist die Wicklung defekt. Kommt keine Spannung an, kann es ja auch nicht schalten, dann liegt es an der Ansteuerung, wie z.B. Deinem angesprochenen Schalter.

3

Dienstag, 29. Mai 2018, 19:15

Zitat von »RaLa«



Das passende Realis zieht nicht an ist aber heile. Brücke ich den Schaltkontakt vom Relais funktioniert die Beleuchtung.
Wenn das Dein Rückschluss ist, ist er falsch. Du könntest das Relais ausbauen und die verbleibenden Schaltkontakt-Stecker brücken, das Licht würde trotzdem angehen. Das heißt nur, dass der Arbeitsstromkreis der Relaisschaltung in Ordnung zu sein scheint.
Zitat von »RaLa«



Bekomme das Relias nicht dazu das es anzieht. Evtl. der Schalter defekt würde ich gerne durchmessen nur so ganz ohne Plan geht das sehr schlecht.
Hast Du schon mal bei eingeschaltetem Licht an der Wicklung nachgemessen, ob das Relais 12V bekommt? Wenn ja, es aber nicht schaltet, ist die Wicklung defekt. Kommt keine Spannung an, kann es ja auch nicht schalten, dann liegt es an der Ansteuerung, wie z.B. Deinem angesprochenen Schalter.
Das passende Realis zieht nicht an ist aber heile. Brücke ich den Schaltkontakt vom Relais funktioniert die Beleuchtung.
Wenn das Dein Rückschluss ist, ist er falsch. Du könntest das Relais ausbauen und die verbleibenden Schaltkontakt-Stecker brücken, das Licht würde trotzdem angehen. Das heißt nur, dass der Arbeitsstromkreis der Relaisschaltung in Ordnung zu sein scheint.

Bekomme das Relias nicht dazu das es anzieht. Evtl. der Schalter defekt würde ich gerne durchmessen nur so ganz ohne Plan geht das sehr schlecht.
Hast Du schon mal bei eingeschaltetem Licht an der Wicklung nachgemessen, ob das Relais 12V bekommt? Wenn ja, es aber nicht schaltet, ist die Wicklung defekt. Kommt keine Spannung an, kann es ja auch nicht schalten, dann liegt es an der Ansteuerung, wie z.B. Deinem angesprochenen Schalter.
Ja habe ich, es kommen keine 12 V an. Bleiben irgendwo wahrscheinlich am Schalter hängen. Ein Plan vom Schalter wäre sehr hilfreich.
Das passende Realis zieht nicht an ist aber heile. Brücke ich den Schaltkontakt vom Relais funktioniert die Beleuchtung.
Wenn das Dein Rückschluss ist, ist er falsch. Du könntest das Relais ausbauen und die verbleibenden Schaltkontakt-Stecker brücken, das Licht würde trotzdem angehen. Das heißt nur, dass der Arbeitsstromkreis der Relaisschaltung in Ordnung zu sein scheint.

Bekomme das Relias nicht dazu das es anzieht. Evtl. der Schalter defekt würde ich gerne durchmessen nur so ganz ohne Plan geht das sehr schlecht.
Hast Du schon mal bei eingeschaltetem Licht an der Wicklung nachgemessen, ob das Relais 12V bekommt? Wenn ja, es aber nicht schaltet, ist die Wicklung defekt. Kommt keine Spannung an, kann es ja auch nicht schalten, dann liegt es an der Ansteuerung, wie z.B. Deinem angesprochenen Schalter.
Zitat von »RaLa«



Das passende Realis zieht nicht an ist aber heile. Brücke ich den Schaltkontakt vom Relais funktioniert die Beleuchtung.
Wenn das Dein Rückschluss ist, ist er falsch. Du könntest das Relais ausbauen und die verbleibenden Schaltkontakt-Stecker brücken, das Licht würde trotzdem angehen. Das heißt nur, dass der Arbeitsstromkreis der Relaisschaltung in Ordnung zu sein scheint.
Zitat von »RaLa«



Bekomme das Relias nicht dazu das es anzieht. Evtl. der Schalter defekt würde ich gerne durchmessen nur so ganz ohne Plan geht das sehr schlecht.
Hast Du schon mal bei eingeschaltetem Licht an der Wicklung nachgemessen, ob das Relais 12V bekommt? Wenn ja, es aber nicht schaltet, ist die Wicklung defekt. Kommt keine Spannung an, kann es ja auch nicht schalten, dann liegt es an der Ansteuerung, wie z.B. Deinem angesprochenen Schalter.

4

Donnerstag, 31. Mai 2018, 16:16

Durch Deine Zitate kann man irgendwie gar nicht durchsteigen...

Geht denn das normale Abblendlicht, bzw. Fernlicht, Lichthupe? Nur Standlicht & Co. funktionieren nicht? In beiden Stellungen des Lichtschalters, also Standlicht/Abblend(Fahr)licht?

Was passiert bei Coming/Leaving Home? Geht das Licht dann?

Im Zweifelsfall würde ich mal am Lichtschalter, also den Blinkerhebel kontrollieren, ob da an der Lenksäule ein Stecker abgebrochen oder herausgerutscht ist.

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Verwendete Tags

Lenkstockschalter, Standlicht