Sie sind nicht eingeloggt.

DatHoffi

unregistriert

1

Donnerstag, 22. Juni 2017, 16:00

Kia Optima SW PHEV

Hallo zusammen,

ich bin neu hier und das weil ich nächste Woche wohl meinen ersten Kia bestellen werde (komme vom Golf Variant).

Geplant ist obiger Wagen und ich würde mich freuen hier das ein oder andere zu diesem Auto zu hören, da er erst diesen Sommer/Herbst kommen soll sind die Infos ja eher spartanisch.

Bis dahin,

Glück auf, dat Hoffi

Elektriker

Neuling

Beiträge: 4

Wohnort: Stuttgart

Beruf: Pensionär

Auto: Kia Optima Plug-in Hybrid

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 20. Dezember 2017, 18:57

Wir haben einen Plug-in Optima gekauft

Wir, meine Frau und ich, haben einen Vorführer beim Kia-Händler gekauft. Uns geht es ehrlich gesagt weniger um die "grüne Seele", sondern darum mal ein paar Jahre vor der Politik in Stuttgart Ruhe zu haben. Wir können in der Nähe aufladen und trotzdem ist das Auto langstreckentauglich. Im Alltag werden wir viel elektrisch fahren, weil das fast umsonst ist, z.B. an den Aldi-Ladesäulen, und die Reichweite entspricht dem Umkreis, in dem wir mit dem Optima unterwegs sind. Dank des Benzinmotors kann man aber auch einfach normal tanken. Ich will nicht zynisch erscheinen, aber die Elektroautos und Plug-ins sind ein tolles Förderprogramm für den Zweitwagen, denn für richtig lange Strecken haben wir noch ein anderes sehr bequemes Benzinfahrzeug. Im Moment besteht der Reiz darin zu sehen, wie weit man elektrisch kommt, und den Anteil der elektrischen Strecken möglichst hoch zu halten. Schönes neues Spielzeug.
Da wir nicht unbedingt ein neues Auto haben wollten war der Vorführer mit ca. 8500km und rund ein Jahr alt für uns die richtige Wahl zum fairen Preis.
Das Auto ist sehr bequem und bietet viel Ausstattung. Der Kofferraum unserer Limousine ist etwas klein, wegen des Akkus, reicht aber in der Regel für den Wocheneinkauf locker aus. Ich werde weiter über unsere Erfahrungen berichten
Der Elektriker