Posts by Z1000SX

    Bevor ich etwas nachgefüllt hätte, wäre ich erstmal beigegangen und hätte den Ölstand kontrolliert. Ist dieser innerhalb der Toleranz, ist entweder der Öldruckschalter oder schlimmstenfalls die Ölpumpe defekt. Bei letzerem Szenario ist eine Weiterfahrt tabu, wenn man keinen kapitalen Motorschaden riskieren möchte. Mache Fahrzeuge haben nur einen Ölstandsensor und keinen Öldruckschalter. Was in seinem Fahrzeug verbaut ist, sollte IMHO jeder Fahrzeugführer wissen.
    Viel Glück.

    Also dann sind wir wohl in einer ähnlichen Altersklasse, ich habe gerade das halbe Jahrhundert voll gemacht. Aber nein, wenn man immer nur so viel Auto kaufen würde, wie unbedingt nötig ist, würde auf der Welt kein einziger Porsche verkauft werden und selbst schon die meisten SUV's wären Ladenhüter.

    Genau deswegen hatte ich ja geschrieben, was für mich zutrifft.....
    Wenn ich Spaß haben möchte, nehm ich die SX :D
    Aufgrund der Rechte verlinke ich jetzt mal:
    https://www.google.de/search?q…zAB#imgrc=AJpwJZAtn-5-fM:

    Generell sollte man nur so viel Auto kaufen, wie man benötigt! Manchmal stellt man hinterher erst fest, daß das eine oder andere Zubehör ganz nett gewesen wäre. Ich habe auch erst seit kurzem einen Rio (Gebrauchtwagen). Wie sich hinterher rausgestellt hat, hat er bis auf Navi und Sound alles, was möglich ist.
    Der Skoda Fabia (Vorgänger) hatte min Vergleich zum Rio nur Campingstühle, die Lenkrad- und Sitzheizung waren die letzten Tage sehr angenehm. Da muss ich sagen hat Kia schon eine ausreichende Ausstattung. Da mein Arbeitsweg im günstigsten Fall 29' beträgt, durch die A2 allerdings manchmal unberechenbar ist (kein Witz, letztes Jahr mindestens 213 Stunden im Stau gestanden) ist für mich eine ordentliche Beschallung sehr wichtig. Also flog als erstes das Kofferradio raus und wurde deutlich aufgewertet. Gefolgt von Dämmung, Lautsprechern in den Türen und Subwoofer in der Reserveradmulde. Jeder hat halt so seine Vorlieben. Verzichtet hätte ich gern auf die 205/55/17er Reifen- Felgenkombination bzw. auf die Allwetterreifen, dafür hätte ich z.B. lieber ein weniger stark abregelndes ESP gehabt. Jungejunge greift das früh ein. Mit dem Fabia war es möglich mit allen 4 Rädern auf feuchter Fahrbahn im Drift um die Kurve zu flitzen.
    Nein, ich bin nicht unter 30, aber viel fehlt nicht zum doppelten.
    Start/Stop hat ja jede moderne "Kiste", dumm nur, wenn die anderen Verkehrsteilnehmer lieber an die Ampel schleichen und so die Standzeit des Motors anderer verringern. Man merkt halt deutlich die Überalterung der Gesellschaft. KESSY hätte ich nicht haben müssen, deswegen übernachtet der Schlüssel Nachts immer in einer Keksdose aus Blech. Was ich gern gehabt hätte, ein abgeflachtes Lenkrad, da es das einsteigen erleichtert.
    Jetzt kannst du deine Schlüsse daraus ziehen, denn was für mich zutrifft, muss für andere nicht auch zwangsläufig so sein.



    Viel Spaß bei der Entscheidung und Probefahrt.

    Also ich würde es lassen. Mit Sicherheit benötigt man dafür ein Steuergerät, andere Türgriffe und ob das dann möglich ist, wage ich zu bezweifeln. Besser ein Fahrzeug anschaffen, welches diese Option hat. Dir ist auch hoffentlich bewusst, daß Keyless Entry dem Diebstahl Tür und Tor öffnet! Deswegen habe ich meinen Schlüssel Daheim immer in einer Keksdose aus Blech.

    Also ich würde es lassen. Mit Sicherheit benötigt man dafür ein Steuergerät, andere Türgriffe und ob das dann möglich ist, wage ich zu bezweifeln. Besser ein Fahrzeug anschaffen, welches diese Option hat. Dir ist auch hoffentlich bewusst, daß Keyless Entry dem Diebstahl Tür und Tor öffnet! Deswegen habe ich meinen Schlüssel Daheim immer in einer Keksdose aus Blech.

    Also ich würde es lassen. Mit Sicherheit benötigt man dafür ein Steuergerät, andere Türgriffe und ob das dann möglich ist, wage ich zu bezweifeln. Besser ein Fahrzeug anschaffen, welches diese Option hat. Dir ist auch hoffentlich bewusst, daß Keyless Entry dem Diebstahl Tür und Tor öffnet! Deswegen habe ich meinen Schlüssel Daheim immer in einer Keksdose aus Blech.