Sorento Tempomat permanent aktivieren

  • Hallo, ich fahre einen Sorento Bj. 2015, 2,2 CRDi, kann ich den Tempomat permanent aktivieren, so das er auch
    nach einem erneuten Starten des Motors automatisch immernoch aktiv ist?


    Danke für eure Antworten.


    :thumbsup:

  • Hallo, ich fahre einen Sorento Bj. 2015, 2,2 CRDi, kann ich den Tempomat permanent aktivieren, so das er auch
    nach einem erneuten Starten des Motors automatisch immernoch aktiv ist?


    Danke für eure Antworten.


    :thumbsup:

  • Hallo, ich fahre einen Sorento Bj. 2015, 2,2 CRDi, kann ich den Tempomat permanent aktivieren, so das er auch
    nach einem erneuten Starten des Motors automatisch immernoch aktiv ist?


    Danke für eure Antworten.


    :thumbsup:

  • Hi,
    Nein, geht aus rechtlichen Gründen nicht. Könnte ja ein Folgefahrer nicht wissen und bspw am Parkplatz auf 120 beschleunigen ...
    Ist zwingend nach dem Ausschalten des Motors automatisch auszuschalten.
    LG Ralph

  • Hi,
    Nein, geht aus rechtlichen Gründen nicht. Könnte ja ein Folgefahrer nicht wissen und bspw am Parkplatz auf 120 beschleunigen ...
    Ist zwingend nach dem Ausschalten des Motors automatisch auszuschalten.
    LG Ralph

  • Hi,
    Nein, geht aus rechtlichen Gründen nicht. Könnte ja ein Folgefahrer nicht wissen und bspw am Parkplatz auf 120 beschleunigen ...
    Ist zwingend nach dem Ausschalten des Motors automatisch auszuschalten.
    LG Ralph

  • Du kannst deine Aussage sicher mit dem entsprechendem Gesetz untermauern !
    Es wird zwar so gemacht, aber ein Gesetz ist mir nicht bekannt.
    Gruss Rudi C

    DeluxeWeissMetallic, LED-Fussraumbeleuchtung - drei Varianten schaltbar , Schmutzfänger vorne/hinten, PDC vorne, NaviPaket
    Soundsystem 1500 WRMS, HU=S100, HT=A25.g, TMT=A165.g, SUB=SQX12, 4K=XL150c4, 1K=SPL1800c1 (Witson S100 Navi, AndrianAudio, Gladen)

  • Du kannst deine Aussage sicher mit dem entsprechendem Gesetz untermauern !
    Es wird zwar so gemacht, aber ein Gesetz ist mir nicht bekannt.
    Gruss Rudi C

    DeluxeWeissMetallic, LED-Fussraumbeleuchtung - drei Varianten schaltbar , Schmutzfänger vorne/hinten, PDC vorne, NaviPaket
    Soundsystem 1500 WRMS, HU=S100, HT=A25.g, TMT=A165.g, SUB=SQX12, 4K=XL150c4, 1K=SPL1800c1 (Witson S100 Navi, AndrianAudio, Gladen)

  • Du kannst deine Aussage sicher mit dem entsprechendem Gesetz untermauern !
    Es wird zwar so gemacht, aber ein Gesetz ist mir nicht bekannt.
    Gruss Rudi C

    DeluxeWeissMetallic, LED-Fussraumbeleuchtung - drei Varianten schaltbar , Schmutzfänger vorne/hinten, PDC vorne, NaviPaket
    Soundsystem 1500 WRMS, HU=S100, HT=A25.g, TMT=A165.g, SUB=SQX12, 4K=XL150c4, 1K=SPL1800c1 (Witson S100 Navi, AndrianAudio, Gladen)

  • Ich habe extra "rechtlich" geschrieben - und nicht gesetzlich...
    Wie bei so Vielem, ist auch hier die Angst der Hersteller vor Haftung extrem groß. Liegt wohl hpts an der amerikanischen Rechtsprechung... Guck dir mal die Betriebsanleitungen an: Die bestehen mittlerweile zu 40-50% aus Warnhinweisen (und das nicht nur beim Auto). Ich habe da immer noch die Betriebsanleitung einer Panasonic Microwelle im Gedächtnis: "Dieses Gerät ist nicht zum trocknen von Haustieren geeignet..."
    Anscheinend gibt es keinen gesunden Menschenverstand mehr, sondern stattdessen viel zu viele Anwälte :-)


    LG
    Ralph

  • Ich habe extra "rechtlich" geschrieben - und nicht gesetzlich...
    Wie bei so Vielem, ist auch hier die Angst der Hersteller vor Haftung extrem groß. Liegt wohl hpts an der amerikanischen Rechtsprechung... Guck dir mal die Betriebsanleitungen an: Die bestehen mittlerweile zu 40-50% aus Warnhinweisen (und das nicht nur beim Auto). Ich habe da immer noch die Betriebsanleitung einer Panasonic Microwelle im Gedächtnis: "Dieses Gerät ist nicht zum trocknen von Haustieren geeignet..."
    Anscheinend gibt es keinen gesunden Menschenverstand mehr, sondern stattdessen viel zu viele Anwälte :-)


    LG
    Ralph

  • Ich habe extra "rechtlich" geschrieben - und nicht gesetzlich...
    Wie bei so Vielem, ist auch hier die Angst der Hersteller vor Haftung extrem groß. Liegt wohl hpts an der amerikanischen Rechtsprechung... Guck dir mal die Betriebsanleitungen an: Die bestehen mittlerweile zu 40-50% aus Warnhinweisen (und das nicht nur beim Auto). Ich habe da immer noch die Betriebsanleitung einer Panasonic Microwelle im Gedächtnis: "Dieses Gerät ist nicht zum trocknen von Haustieren geeignet..."
    Anscheinend gibt es keinen gesunden Menschenverstand mehr, sondern stattdessen viel zu viele Anwälte :-)


    LG
    Ralph

  • Das mit "rechtlich Absichern" ist aber nur ein Interpretation von Dir und machen auch nicht alle Hersteller.
    Wenn ich den TE richtig verstehe, will er ohnehin nur, das der Tempomat immer eingeschaltet bleibt. Er somit nur auf "Set" drücken muss. Nach dem Starten löschen alle mir bekannten Karren den eingestellten Wert des Tempomat. Dann kannst du ruhig auf SET drücken, der beschleunigt nicht auf 200 !
    Gibt auch genügend Karren, wo der Tempomat nicht über einen Taster, sondern über einen Schalter aktiviert werden. Fand ich bspl. in meinem alten Seat sehr gut, dann braucht man nur die SET-Taste zu drücken, anstelle von Tempomat UND die SET-Taste.
    Wenn man das so gewohnt ist, ist das beim KIA einfach mehr Arbeit ...
    Gruss Rudi C

    DeluxeWeissMetallic, LED-Fussraumbeleuchtung - drei Varianten schaltbar , Schmutzfänger vorne/hinten, PDC vorne, NaviPaket
    Soundsystem 1500 WRMS, HU=S100, HT=A25.g, TMT=A165.g, SUB=SQX12, 4K=XL150c4, 1K=SPL1800c1 (Witson S100 Navi, AndrianAudio, Gladen)

  • Das mit "rechtlich Absichern" ist aber nur ein Interpretation von Dir und machen auch nicht alle Hersteller.
    Wenn ich den TE richtig verstehe, will er ohnehin nur, das der Tempomat immer eingeschaltet bleibt. Er somit nur auf "Set" drücken muss. Nach dem Starten löschen alle mir bekannten Karren den eingestellten Wert des Tempomat. Dann kannst du ruhig auf SET drücken, der beschleunigt nicht auf 200 !
    Gibt auch genügend Karren, wo der Tempomat nicht über einen Taster, sondern über einen Schalter aktiviert werden. Fand ich bspl. in meinem alten Seat sehr gut, dann braucht man nur die SET-Taste zu drücken, anstelle von Tempomat UND die SET-Taste.
    Wenn man das so gewohnt ist, ist das beim KIA einfach mehr Arbeit ...
    Gruss Rudi C

    DeluxeWeissMetallic, LED-Fussraumbeleuchtung - drei Varianten schaltbar , Schmutzfänger vorne/hinten, PDC vorne, NaviPaket
    Soundsystem 1500 WRMS, HU=S100, HT=A25.g, TMT=A165.g, SUB=SQX12, 4K=XL150c4, 1K=SPL1800c1 (Witson S100 Navi, AndrianAudio, Gladen)

  • Das mit "rechtlich Absichern" ist aber nur ein Interpretation von Dir und machen auch nicht alle Hersteller.
    Wenn ich den TE richtig verstehe, will er ohnehin nur, das der Tempomat immer eingeschaltet bleibt. Er somit nur auf "Set" drücken muss. Nach dem Starten löschen alle mir bekannten Karren den eingestellten Wert des Tempomat. Dann kannst du ruhig auf SET drücken, der beschleunigt nicht auf 200 !
    Gibt auch genügend Karren, wo der Tempomat nicht über einen Taster, sondern über einen Schalter aktiviert werden. Fand ich bspl. in meinem alten Seat sehr gut, dann braucht man nur die SET-Taste zu drücken, anstelle von Tempomat UND die SET-Taste.
    Wenn man das so gewohnt ist, ist das beim KIA einfach mehr Arbeit ...
    Gruss Rudi C

    DeluxeWeissMetallic, LED-Fussraumbeleuchtung - drei Varianten schaltbar , Schmutzfänger vorne/hinten, PDC vorne, NaviPaket
    Soundsystem 1500 WRMS, HU=S100, HT=A25.g, TMT=A165.g, SUB=SQX12, 4K=XL150c4, 1K=SPL1800c1 (Witson S100 Navi, AndrianAudio, Gladen)