Sie sind nicht eingeloggt.

1

Mittwoch, 26. Oktober 2016, 22:37

Schleifgeräusche - evtl. die Bremsen?

Hallo zusammen,

ich habe mich ganz frisch registriert weil mir ein Anliegen auf der Seele liegt.

Ich habe mir am Dienstag (25.10.) einen Kia ceed 1.6 CRDI SW gebraucht vom Händler, mit einer Laufleistung von 76000 km, gekauft. Probefahrt lief ohne Probleme, auch die Fahrten am Dienstag liefen ohne Auffälligkeiten.

Seit heute (Mittwoch) Nachmittag fängt der Kia an, Schleifgeräusche zu erzeugen. Das Geräusch ist nicht durchgehend sondern mit kurzen Unterbrechungen zu hören. Ich versuche es mal zu beschreiben:

Schleifgeräusch - kein Schleifgeräusch - Schleifgeräusch - kein Schleifgeräusch usw.

Der Intervall wird bei einer größeren Geschwindigkeit entsprechend kürzer / schneller. Wenn ich auf die Bremse trete ist das Geräusch weg.

Ich habe daraufhin den Kia mit dem Wagenheber aufgebockt. Alle Räder lassen sich meiner Meinung nach gut bewegen. Hinten rechts ist ein Schleifgeräusch zu hören, auch mit diesen Unterbrechungen, allerdings lässt es sich gut drehen ohne besonderen Kraftaufwand.

Liegt es nun wirklich an den Bremsen oder kommt noch was anderes in Frage? Und wie kann es sein, dass von heut auf morgen dieses doch laute schleifen entsteht?


Danke schonmal

1

Hallo,

schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles zu den Modellen von Kia.


Rudi C

Mitglied

Beiträge: 190

Name: Rudi

Wohnort: Koblenz

Auto: Cee'd GT Challenge, Kosename: die Dreckskarre

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 27. Oktober 2016, 01:03

Hallo!
Bei Kia ist es nicht ungewöhnlich, das die Bremsklötze an den Seiten verdrecken und deshalb nicht mehr richtig zurückgehen. Somit schleift ein Bremsklotz auf der Scheibe, was auch einen höheren Verschleiss des Bremsklotz nach sich zieht. Da die Bremsscheibe auch nicht zu 100% mit der Zeit PLAN bleibt, hast du evtl. ein Schleifen bei 40% Radumdrehung und dann erstmal nix usw. Wenn es das ist, kann das durch Reinigen und Prüfen der Bremsklötze und dem Sattel beseitigt werden.
Kann natürlich auch etwas ganz anderes sein.
Die Frage ist aber, ob du dir die Karre zum Basteln gekauft hast ??
Du hast doch Gewährleistung, da du beim Händler gekauft hast, soll der sich darum kümmern und es in Ordnung bringen ! Wenn du selbst Hand anlegst, ist die Gewährleistung, zumindest teilweise, erloschen.
Gruss Rudi C

3

Donnerstag, 27. Oktober 2016, 20:35

Da das Geräusch bei längeren Fahrten richtig laut wird, habe ich das schleifen mal aufgenommen. Koennt ihr damit was anfangen ? Ab sekunde 11 ist es gut zu hören .

Schleifgeräusch

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Magul« (27. Oktober 2016, 22:23)


Rudi C

Mitglied

Beiträge: 190

Name: Rudi

Wohnort: Koblenz

Auto: Cee'd GT Challenge, Kosename: die Dreckskarre

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

4

Freitag, 28. Oktober 2016, 00:39

Wenn du, warum auch immer, selbst was prüfen willst ...
Wenn die Bremse schleift, also Belag auf Metall reibt, ist es nach der Physik so, das bei Reibung auch Wärme erzeugt wird. Wenn also die Scheibe warm wird, kann diese die Wärme nur an Teile abgeben, die mit dieser in Verbindung stehen, somit wird deine Felge zwangsläufig auch warm werden. Also entweder die Felge oder die Scheibe mal "anfassen", ob diese warm werden ...

5

Freitag, 28. Oktober 2016, 22:15

Danke für die Antwort.

Nein ich wollte nicht selbst Hand anlegen, ich wollte nur ein wenig darüber erfahren was es sein könnte. Ich war heute nämlich in der Vertragswerkstatt und habe es prüfen lassen.

Das Schleifen kommt von vorne rechts, verursacht durch einen nicht mehr vorhandenen Bremsklotz, da dieser bis aufs Metall abgefahren war. Der Bremssattel war fest. Hinzu kam, dass so gut wie alle Radmuttern nicht richtig festgezogen waren, dies hat das Schleifgeräusch wohl noch etwas verstärkt. Jetzt sind die Radmuttern alle festgezogen und das Schleifen ist komischerweise weg :seriously:

Rudi C

Mitglied

Beiträge: 190

Name: Rudi

Wohnort: Koblenz

Auto: Cee'd GT Challenge, Kosename: die Dreckskarre

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 30. Oktober 2016, 01:36

Naja, also die alt bekannte KIA-Krankheit, bzw. Schrott, mit den Bremsen ...
Dein Händler hat bei der Übergabe nicht die Bremsen geprüft ?
Dein Händler hat bei der Übergabe nicht die Festigkeit der Schrauben der Felgen geprüft ?
Dein Händler will Menschen umbringen oder ist der nur völlig verblödet ??

7

Sonntag, 30. Oktober 2016, 23:58

Anscheinend ist das nicht geschehen.

Aber genau diese Fragen werde ich ihn am Montag fragen :thumbdown:

Thema bewerten