Sie sind nicht eingeloggt.

1

Montag, 9. Dezember 2013, 09:55

KIA - Motorschaden droht bei sämtlichen Dieseln

Tatsächlich kommt es laut dem KIA-Dokument KTI 76-2009 "Servicetipp : Ersatz und Ausbau der Injektoren / Turboladedefekte" zu dem besagten Motorschaden durch BlowBy, wie auch in meinem Fall.

Zitat aus der KTI 76-2009:

"Bei den regelmäßig vom Hersteller durchgeführten Qualitätsbeobachtungen ..."

"kann es zu einem Austritt von Verbrennungsgasen zwischen Injektor und Zylinder kommen. Eine Beschädigung des Turboladers durch Ölverkohlung, ein verstopftes Ölsieb, schlechte Ölzirkulation sowie übermäßiger Ölverbrauch und ein Festfressen der Pleuellager und Nockenwellen etc. kann die Folge sein. ..."

"Betroffene Modelle: Alle KIA- Fahrzeuge, die mit A-2,5 L-, D-2,0 L- & U-1,1 L/1,5 L/1,6 L- Dieselmotoren ausgestattet sind."

"Soul [AM](all), Sorento[XM](all), Picanto [SA](all), Rio [JB](all), Cee'd [ED](all), Cerato/Spectra [LD](all), Optima/Magentis [MG] (all), Carens/Rondo [UN](all), Carnival/Sedona [VQ](all), Sportage [KM](all), Sorento [BL](all), Rio [BC](all), Optima/Magentis [MS](all), Carens [RS](all), Sportage [AL](all), Carnival/Sedona [GQ](all)"

Obwohl das Dokument vom 11.02.2009 ist, der Sachverhalt KIA somit also mindestens seitdem bekannt ist, will KIA aber jetzt kurz nach Ablauf der Garantie nicht mehr dafür aufkommen und läßt die Kunden auf den Kosten in Höhe von 12000 € sitzen.

PS: Leider kann ich die KTI 76-2009 hier nicht posten, da die pdf-Datei größer als 150kb ist.

1

Hallo,

schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles zu den Modellen von Kia.


Hufu

Einsteiger

Beiträge: 136

Name: Marc

Wohnort: KLE

Auto: KIA

  • Nachricht senden

2

Montag, 9. Dezember 2013, 10:13

Dann wäre es ja empfehlenswert, wenn sich Fahrzeughalter betroffener Modelle kurz vor Ablauf der Garantie nach einem neuen Fahrzeug umschauen... 8)

Allerdings sind derartige Postings auch mit entsprechener Vorsicht zu geniessen, solange sie nicht dokumentiert sind.
Eine pdf-Datei lässt sich außerdem auch "verkleinern" ... ;)

Bislang hast Du nirgendwo in Foren oder sonstigen Stellen Deine Aussagen dokumentiert - weder mit einem Gutachten, noch besagter KTI.
Das bringt einen "faden Beigeschmack" mit sich, womit ich nicht sagen will, dass ich Deine Beitragsinhalte von der Richtigkeit her anzweifele, aber wenn Du schon die Werbetrommel so arg rührst, solltest Du das auch alles mal belegen.

3

Montag, 9. Dezember 2013, 14:58

Hallo Hufu,

und alle, die das interessiert, damit kein fader Beigeschmack aufkommt, schaut bitte mal hier, dort findet Ihr unter anderem auch die KTI 76-2009

Da ich hier leider nicht alle Dateianhänge hochladen kann, hier der link zu den Fotos und Dokumenten: http://www.sorentoforum.net/index.php?pa…62847#post62847

MfG

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Hilli« (9. Dezember 2013, 15:11)


4

Montag, 9. Dezember 2013, 15:05

Hallo Hilli,

der Link geht leider nicht, bitte einmal Checken was falsch lief :)

5

Montag, 9. Dezember 2013, 15:13

Hallo db85,

sorry und vielen Dank für den Hinweis! Jetzt aber: http://www.sorentoforum.net/index.php?pa…62847#post62847

MfG

6

Montag, 9. Dezember 2013, 15:18

Hallo Hilli,
der Link funktioniert, aber letztendlich kann den Beitrag nur lesen, wer so wie ich dort registriert ist!
Schönen Gruß Manni :thumbsup:

7

Montag, 9. Dezember 2013, 15:30

Zitat

Da ich hier leider nicht alle Dateianhänge hochladen kann
Du kannst auch hier die Daten hochladen, unten auf "Dateianhänge" klicken und ab gehts. :)

DuckDevil

Neuling

Beiträge: 39

Name: Gordon

Wohnort: München

Auto: Kia Cee'd Spirit 1.6 GDI

  • Nachricht senden

8

Montag, 9. Dezember 2013, 17:24

@ Hilli

Was ist dran an der Aussage, daß dein Auto aus Belgien ist. Was sagt Kia Belgien dazu?

Was kostet ein Austausch Motor?
Was kostet ein neuer Motor?

Warum keine rechtlichen Schritte gegen Kia, wenn du das alles lückenfrei beweisen kannst?

LG

Gordon

9

Montag, 9. Dezember 2013, 17:56

Hallo DuckDevil,

ich verstehe zwar Deine Intention oder Motivation nicht, aber ich habe nichts zu verheimlichen:

Mein Sorento wurde hier in Deutschland als Neufahrzeug gekauft, und zur Garantie angemeldet. Ursprünglich gebaut wurde das Fahrzeug tatsächlich für den belgischen Markt.

Die Frage nach dem Austausch-Motor kann ich nicht 100% beantworten. Da mein Motorblock angeblich nicht mehr zur überholen ist, kommt das vielleicht auch gar nicht in Frage.

Die Frage nach dem neuen Motor habe ich insofern beantwortet, dass KIA 12.000 € für die Reparatur haben will.

Es ist nicht "mein Weg", es ist der Weg von KIA. Denn KIA hat mir keine andere Wahl gelassen. Es ist ja nicht so als hätte ich es am Angfang, vor über 5 Monaten, nicht nett und freundlich probiert, sowohl bei den Werkstätten als auch bei KIA Deutschland, leider ohne Erfolg! Privat außergerichtlich, ohne Erfolg! Über den Rechtsanwalt zunächst außergerichtlich, ohne Erfolg! Und jetzt kommt was kommen muss, aber mir ist vollkommen klar, dass das dauert, Darauf bin ich aber gerüstet.

Das wiederum hält mich aber nicht davon ab meine Erfahrungen, leider negativ, anderen mit auf den Weg zu geben. Ich selbst wäre auch dankbar, wenn ich diese Geschichte nur gelesen und nicht am eigenen Leib erfahren hätte.

In einem anderen Sorentoforum hat sich gerade wieder ein Betroffener mit genau dem gleichen Schadenbild gemeldet. Ich habe mal überschlagen, das von den ursprünglich 8200 allein in Deutschland mit dem ursächlichen Produktionsfehler betroffenen Sorentos bestimmt noch ein paar Tausend, jetzt nach Ablauf der Garantie, genau diesen Motorschaden bzw. Motortod erleiden können. Das heißt wir reden hier sehr wahrscheinlich von einem zweistelligen Millionenschaden.

MfG

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Hilli« (9. Dezember 2013, 18:05)


DuckDevil

Neuling

Beiträge: 39

Name: Gordon

Wohnort: München

Auto: Kia Cee'd Spirit 1.6 GDI

  • Nachricht senden

10

Montag, 9. Dezember 2013, 18:19

Warum intention oder motivation ? Wenn der Wagen in Belgien gekauft worden wäre, oder von dort importiert, wäre Kia Belgien der Hauptansprechpartner. Vielleicht wäre da der Erfolg ja größer. Drum meine Frage.

Was würde denn ein gebrauchter Motor kosten ? zB einer von so einem Motorinstandsetzer. Ob ich einen neuen Motor in ein altes Chassis bauen würde, weiß ich nicht. Glaube aber nicht.

Zu den 12.000 € schriebst du immer, daß dir niemand nennen konnte, wofür die 12.000 Euro sind. Drum hab ich nach dem Preis für einen neuen Motor gefragt.

Dann mal alles Gute bei deinem Weg.

LG

Gordon

11

Montag, 9. Dezember 2013, 18:38

Hallo Duck Devil

OK, ich frage ja nur, in einem anderen Thread fand ich Deine Reaktion nicht wirklich korrekt, nur weil ich am Wochenende nicht die ganze Zeit online sein konnte, aber lassen wir das.

Gebrauchte gibt es wahrscheinlich wie immer von bis. Aber wenn man mal überlegt, das sämtliche Sorentos aus der Bauzeit 05/2006 - 02/2008 ebenfalls von der Ursprungsproblematik definitiv betroffen sind, welchen derzeit am Markt verfügbaren Gebrauchten kann man denn dann nehmen. Das ist mehr als die Hälfte der Bauzeit vom Sorento JC Facelift, soweit ich weiß. Man müssste den Motor vor dem Kauf untersuchen / zerlegen.

Das ist für mich aber auch ein nachgelagertes Problem.

MfG

Thema bewerten