Sie sind nicht eingeloggt.

ceed-Girl

Neuling

  • »ceed-Girl« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Wohnort: Mannheim

Beruf: Sachbearbeiterin

Auto: Cee’d GT

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 7. September 2016, 17:38

Ist Marderschutz für den Kia sinnvoll

Wir haben hin und wieder Probleme mit einem Marder in der Nachbarschaft. Mein vorheriges Auto wurde eigentlich verschont, da ich nun aber in der Nachbarschaft gehört habe, das wieder ein Marder im Motorraum war, bin ich nun am überlegen mir entweder beim Wechsel der Versicherung oder Alternativ bei meinem jetzigen Vertrag einfach einen Marderschutz dazu zu buchen. Wenn ich hier z.B. lese das der Marderschutz vom Versicherer
abhängig sein kann stellen sich mir nun 3 Fragen

- Da das Problem mit den Mardern laut hören sagen jedoch auch Modellabhängig ist, möchte ich mal nachfragen ob Ihr Probleme mit Marderbissen bei Kiamodellen habt

- Wenn Ihr bereits einen Versicherungsschutz habt, habt Ihr dann auch Folgeschäden abgesichert?

- Funktionieren als Alternative die Marderschutzgeräte für Autos gut?

1

Hallo,

schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles zu den Modellen von Kia.


2

Samstag, 10. September 2016, 19:19

Das kann man schon machne!

3

Freitag, 30. September 2016, 13:15

Würde mich auch interessieren: Gerne weiter hier posten!

Ich kann dazu nur sagen, Ich habe viele seehr verärgerte Nachbarn,
mit Mardern ist also nicht zu spaßen

4

Samstag, 15. Oktober 2016, 22:40

Kann alles sinnvoll sein

5

Freitag, 9. Dezember 2016, 08:13

Hallo,
also, ich habe in meiner Wohngegend sehr viele Marder und bereits mit einem Ceed Probleme durch Marderbiss. Da halb auch ein eingebautes Marderschutzgerät (Ultraschall) nicht viel. Nachdem ich bei meinem neuen Ceed 1,6 SW wiederum Marderbisse an der Antenne feststellte, machte ich mir Gedanken und mir fiel folgendes ein:
Ich "ummantelte" meine Antenne mit einem Öl/Chili-Gemisch und streute unter dem Motorraum Chili-Pulver (nicht zu wenig) aus. Am nächsten Tag stellte ich einige verwischte Marder-Fußabdrücke auf dem Autodach fest - offensichtlich hat er von der Antenne "gekostet". Das war im Mai 2016. Seit diesem Tag keine Marderspuren mehr auf dem Auto oder im Motorraum! :grin:

Thema bewerten