Sie sind nicht eingeloggt.

Redkite

Einsteiger

  • »Redkite« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 61

Name: Mark

Wohnort: Hattingen

Beruf: Kommunaler Kräuterfinder

Auto: Sorento CRDI,Ur Sori,2,5 L,140 PS

  • Nachricht senden

1

Montag, 2. Dezember 2013, 19:09

Eure " Kia-Karriere " ?

Mir sind gerade in einem Aktenordner ein paar alte Kaufverträge in die Hände gefallen----Mann ist das lange her!
Da würde mich doch mal interessieren:
Wie lange fahrt Ihr schon Kia & welche Modelle ?
Bei uns hat es 1997 angefangen,mit einem türkisblauen Sportage mit 2l und 95 PS Benziner.
Zeitgleich bekam meine Frau einen roten Pride mit 74 PS Benziner.
Der nächste Große wurde dann im Jahr 2000 ein dunkelgrüner Sporty mit 2 L Diesel /95 PS.
Der durfte dann 5 Jahre bei uns bleiben,bis dann mein Traumauto -- der dunkelrote Sorento gekauft wurde.Ich hoffe,er hält noch seeeehr lange,von dem Teil möchte ich mich vorerst nicht trennen,er erfüllt zu 100% meine Erwartungen.
Zeitgleich mit dem Sori stieg meine Ehegöttin dann um auf den Cerato,mit dem Sie bis jetzt sehr zufrieden ist.
Auch wenn Sie gerade heftigst in Richtung Soul Diesel schielt ^^ ein Wunsch der leider z. Zt.zur Zeit aus mineralogischen Gründen nicht erfüllbar ist -- uns fehlt einfach der Kies X(
Nebenbei erwähnt sind wir seit Anfang an beim gleichen Händler geblieben und das aus gutem Grund. :thumbsup:
Ein kleinerer Händler,wo der Mensch zählt,nicht in erster Linie der Euro.
Auf Wunsch nenne ich gerne den Namen und die Adresse.
Bin schon gespannt,auf Eure Antworten ! :)

1

Hallo,

schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles zu den Modellen von Kia.


2

Montag, 2. Dezember 2013, 20:59

Hey Danke für deinen Bericht :)

Also bei mir geht das erst richtig los mit Kia den ich habe meinen Pro Ceed Anfang Oktober bestellt. Ist ein Pro Ceed Diesel mit Automatik und Spirit Ausstattung. Soll Anfang Januar beim Händler sein *freu* :thumbsup:


Derzeit fahre ich eine Pro Ceed als "Mietwagen" bis meiner da ist und ich bin jetzt schon Mega zufrieden mit dem Auto total klasse. Angefangen hat alles damit das unser Nachbar sich einen Sportage gekauft hat, naja wie das so ist guckt man sich den dann auch mal an und die Augen wurden immer größer, naja und der Rest steht halt oben haha 8o

3

Montag, 2. Dezember 2013, 22:17

Manni`s Kia " Karriere"

Hallo,
begonnen hatte es 2002 mit einem neuen Carens CRDI, der mittlerweile weit über 250000km auf der Uhr hat ( ohne größere Probleme ). Weiter ging es 2004 mit einem gelben KIA Roadster Elan, der dann 2007 noch einen Bruder bekam - ebenfalls gelber Roadster. Einer von beiden ist mittlerweile verkauft.
2012 wurde die KIA Familie dann ergänzt: nun steht noch ein Sorento CRDI mit 170 PS in der Garage.
Schönen Gruß Manni :thumbsup:

Hufu

Einsteiger

Beiträge: 136

Name: Marc

Wohnort: KLE

Auto: KIA

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 3. Dezember 2013, 07:42

Na, dann will ich auch mal dazu "senfen":

angefangen hat es Ende 2007 - für Anfang 2008 brauchte ich ein neues Fahrzeug und wurde durch TV-Werbung auf den Cee'd SW aufmerksam.
Irgendwann kam ich an einem KIA-Händler vorbei und wollte eigentlich nur eine Broschüre mit Preisliste haben - daraus wurde ein interessantes 1,5-stündiges Gespräch mit dem AH-Inhaber.
Nachdem ich mich weiter informierte, Angebote eines anderen AH´s für ´nen LPG-Umbau erhielt, kaufte ich dann letztendlich im 3. AH wegen des besten Angebotes einen 1,4er Cee'd SW in EX-Ausstattung, Gomeragrau, mit Komfortpaket, Winter-Alus und abnehmbarer AHK, den ich im Februar 2008 bekam.

Für meine "Chefin" sollte ein Jahr später ein neues Auto folgen, den auch unser dann volljähriger Junior mitfahren konnte. Die Entscheidung fiel auf den 1,4er Cee'd EX als Limo, doch konnte meine bessere Hälfte dem Auto 2009 schnell nur noch nachwinken, weil unser Sohn den dauerhaft in Beschlag genommen hat ... :D

Naja, wir hatten noch eine fast volljährige Tochter - da sollte das "Spiel" dann wohl greifen ... . Da sie zu diesem Zeitpunkt noch Schülerin war, kaufte ich im Freundeskreis einen älteren Twingo. Aber wie Eltern nun mal sind - man behandelt seine Kinder nicht unterschiedlich und als ich Anfang 2010 aus Freundeskreisen ein unschlagbares Angebot zu einem 1,4er Cee'd LX als Jahreswagen bekam, wurde der Twingo ganz schnell ersetzt.
Doch auch hier ging das Arrangement zwischen Tochter und Mutter irgendwie nicht auf ... ;(

Also folgte im März 2011 ein Sportage 2,0 CVVT ... 8o
Gekauft habe ich ihn als Vofü-wagen, 6 Monate jung und 2.600 km auf der Uhr, da die damaligen Lieferzeiten auf Bestellfahrzeuge bei gut 12 Monaten lagen und ich nicht wirklich ein "Geduldsmensch" in dieser Hinsicht bin :rolleyes:

Tja, und unser angehender Schwiegersohn hat sich als erstes eigenes Fahrzeug -inspiriert duch die schönen Autos unserer Forum-User- dann auch noch einen gebrauchten Cee'd 2,0 TX mit XR-Umbau zugelegt - so ist die Familie rundum "Kia-geschädigt" :thumbsup:

Den SW haben wir zwischenzeitlich abgegeben und beschäftigen uns z.Zt. mit einem Ersatzfahrzeug. Mal sehen, was so kommt, aber leider baut Kia (noch !?) keine Cabrio´s ... :S

Rio_87

Administrator

Beiträge: 174

Name: Christina

Wohnort: Hamburg

Beruf: Grafikdesignerin

Auto: Kia Rio Edition 7

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 3. Dezember 2013, 08:46

Halloooo :thumbsup:
Wahnsinnsgeschichten, dann will ich auch mal aus der Kiste plaudern.

Ich bin totaler Kia Neuling! Und wollte es nie werden (nicht, weil ich die Wagen nicht mag) weil ich ein Auto hatte, mit dem ich zufrieden war (und immernoch bin! Mein Vater hat jetzt den Peugeot bekommen) Im Urlaub mit der gesamten Family, stöberten dann mein Schwiegervater in Spé und mein Freund nach Kias - Pro Cee'd by the way. Und gleich - keine 24h später nachdem wir wieder deutschen Boden betreten haben, standen wir mit Jet Lack beim Kia Händler und mein Auge schielte auf einen grünen Picanto. Nachdem das 1. Auto (der Pro Cee'd) klar gemacht wurde, schnüffelte ich beim Picanto rum und durfte ihn probefahren. Gleich 3 an der Zahl. Die kleinste Maschine, die größere und einen Automatik... Bis mein Auge den Rio entdeckte. 1 Woche später konnte ich ein verfügbares Modell Probefahren (die anderen waren alle nur zum "hübsch angucken" da) und mein Gesicht sprang von 0 auf 100 in 0,02 Sekunden :love:

Was soll ich sagen: Ich hole meinen neuen Rio heute ab 8o

6

Dienstag, 3. Dezember 2013, 09:12

Was soll ich sagen: Ich hole meinen neuen Rio heute ab 8o
Woohoo das wird bestimmt Super! Tolles Auto :thumbsup: ... Darf ich mit? ;P

Rio_87

Administrator

Beiträge: 174

Name: Christina

Wohnort: Hamburg

Beruf: Grafikdesignerin

Auto: Kia Rio Edition 7

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 3. Dezember 2013, 09:18





Zitat von »Rio_87«



Was soll ich sagen: Ich hole meinen neuen Rio heute ab 8o
Woohoo das wird bestimmt Super! Tolles Auto :thumbsup: ... Darf ich mit? ;P

Hmm lass mal überlegen ... ?( stell dich nachher an die Straße dann springst rein ins Auto 8o

8

Dienstag, 3. Dezember 2013, 10:35

Hallo,
viel Spass, knitterfreie Fahrt und so wie mit unserem Carens keine Probleme mit Deinem neuen Familienmitglied!
Schönen Gruß Manni :thumbsup:

Rio_87

Administrator

Beiträge: 174

Name: Christina

Wohnort: Hamburg

Beruf: Grafikdesignerin

Auto: Kia Rio Edition 7

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 3. Dezember 2013, 10:39

Hey manni,

danke ich hoffe das wird alles gut ich kenne Kia ja überhaupt nicht aber ich freu mich jetzt so langsam wirklich drauf und schiel immer auf die Uhr wie spät es ist 8o

10

Dienstag, 3. Dezember 2013, 10:50

Hallo rio_87,
es war wohl eine gute Entscheidung und der KIA Rio ist ein schönes Auto, bei dem das Preis / Leistungsverhältnis stimmt!
Es wird schon werden!!!!
Schönen Gruß Manni :thumbsup:

Rio_87

Administrator

Beiträge: 174

Name: Christina

Wohnort: Hamburg

Beruf: Grafikdesignerin

Auto: Kia Rio Edition 7

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 3. Dezember 2013, 11:22

hey manni
ich werde spätestens morgen berichten, da es heute Abend eine spritztour geben wird :thumbup:

12

Dienstag, 3. Dezember 2013, 11:45

Hallo rio_87,
dann schön vorsichtig und den Sekt erst nach der Rückkehr köpfen!
Viel Spass Manni :thumbsup:
( der letzte Post ist im Nirwana untergetaucht...)

13

Dienstag, 3. Dezember 2013, 11:48

Stößchen, der Rio wird bestimm Super!

Hufu

Einsteiger

Beiträge: 136

Name: Marc

Wohnort: KLE

Auto: KIA

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 3. Dezember 2013, 12:14

Wiiirrr wooooolllleeeeen Biiiilllldddder seh´n - wiiirrr wooooolllleeeeen Biiiilllldddder seh´n ... :thumbsup:

Rio_87

Administrator

Beiträge: 174

Name: Christina

Wohnort: Hamburg

Beruf: Grafikdesignerin

Auto: Kia Rio Edition 7

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 3. Dezember 2013, 12:24

haha herrlich Hufu :D
na siiichiii gibts Bilder

genau die Sektkorken knalln nach der Fahrt, nicht das es sonst Ärger gibt :whistling:

16

Dienstag, 3. Dezember 2013, 12:48

Hier issssssser 8o


Rio_87

Administrator

Beiträge: 174

Name: Christina

Wohnort: Hamburg

Beruf: Grafikdesignerin

Auto: Kia Rio Edition 7

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 3. Dezember 2013, 12:53

Sachmaaaaaa ... 8|
Also echt dooo, das ist mein Rio nun bei Weitem nicht! :D

Redkite

Einsteiger

  • »Redkite« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 61

Name: Mark

Wohnort: Hattingen

Beruf: Kommunaler Kräuterfinder

Auto: Sorento CRDI,Ur Sori,2,5 L,140 PS

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 3. Dezember 2013, 18:20

:thumbsup: Rio 87 -- da ist ja bei Dir richtig der Funke übergesprungen ! Ich wünsche Dir allzeit pannenfreie Fahrt ! :thumbup:
Ganz so einfach war der Einstieg in die Kia- Welt für mich nicht.
Ich hatte damals einen Daihatsu Rocky,mein erster richtiger Geländewagen,Kindheitstraum,mein heißgeliebtes Eisenschwein.Was hab ich den im Gelände in Ungarn geschunden :wacko:
Dann kam unser damaliger Minister Theo Waigel,die älteren hier werden sich erinnern,und mit Ihm die Dieselstrafsteuer. :cursing: X( ;(
65,50 DM pro angefangene 100ccm---bei 2,8Liter nicht schadstoffarm ein heftiges Sümmchen.Also mußte er weg. :really:
Durch Zufall bin ich dann über so einen Ankündigungszettel vom Sportage gestolpert.
Der ersteKia- Händler,der freundlich am Telefon war,wurde besucht.da war aber nur ein Benziner mit 128 PS als Vorführwagen bereit.Drehmoment erst bei 5800 Touren,das hab ich gar nicht gerafft....bin dann bei 60KmH im 5. Gang gefahren,am Berg bald stehengeblieben---- ;( Grausam--wollte ich nicht haben....
Bis meine Frau mir den Tipp gab,2 Gänge runterschalten und ruff aufs Pedal.Da kam dann Leben in die Zylinderchen.
Es gab dann aber noch eine kleinere Maschine mit 95 PS und früherem Drehmoment,deutlich besser fürs Gelände und als Zugfahrzeug für unsere Wohndose.
Ne halbe Stunde später haben wir unterschrieben.
Dann kam,was kommen mußte---am Rocky ging die Kupplung kaputt und der Urlaub stand an. 8|
Mein Händler hat es tatsächlich geschafft,das Auto innerhalb von 2 Wochen zu kriegen--am Abreisetag haben wir Ihn abgeholt.Mit Urlaubsgepäck im Rocky nach Velbert,umgeladen,kurz nach Hause,Nachts um 2 Uhr die Wohndose angehängt und auf nach Ungarn zum Off-Road-Festival am Balaton.
Erster Ölwechsel bei Ford in Siofok --- die hatten so ein Auto noch nie gesehen :rolleyes:
Wir sind dann mit einem drei Tage alten Auto durch den Schlamm geballert.....

Ähnliche Themen

Thema bewerten