Sie sind nicht eingeloggt.

1

Freitag, 25. September 2015, 11:38

es fehlt etwas für Clarusfahrer (ja es gibt uns noch !)

Hallo zusammen !

fahre einen Kia Clarus von 1999 !! Ja , er läuft immer noch, *g* !!! Wenn er aber ca 30 Minuten gestanden hat und wieder gestartet wird, geht die Check-engine Lampe an und er läuft unrund. Auch im Stadtverkehr an der Ampel geht die Lampe manchmal an und die Drehzahl runter, gfls. geht er dann aus (als wenn er überfettet wäre).Wenns es kalt ist, nimmt er morgens manchmal schlecht Gas an, bis er ganz warm ist (Termostat ist schon neu) Einen Tag später ist alles wieder normal. Vermutlich kann die Motorsteuerung das Problem meistens irgentwie kompensieren ?!. Auf der Autobahn läuft er immer wie Teufel trotz 250.000 KM Laufleistung. Kompression wurde vor 2 Jahren getestet, ist noch 100 %. In mehreren Werkstätten war er schon, vieles gefunden, aber das eigentliche Probelm ist immer noch da. Hat jemand eine Idee in welcher Reihenfolge jetzt zu suchen wäre, oder woran es liegen könnte


Anmerkung: Problem wurde jetzt 2016 zu 90 % gelöst durch Wechsel Luftmengemesser

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Clarusfahrer« (18. Juni 2016, 11:24) aus folgendem Grund: Problem gelöst


1

Hallo,

schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles zu den Modellen von Kia.


Thema bewerten