Sie sind nicht eingeloggt.

John72

Neuling

  • »John72« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Wohnort: Kassel

Beruf: Rechtsanwalt

Auto: KIA Sportage

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 13. Mai 2014, 09:35

Carsharing vs. Autovermietung

Hallo Community,

ich habe vor mich bei einem der Carsharing Anbietern zu registrieren, da ich dies zusätzlich zum eigenen Auto manchmal ziemlich praktisch finde.
Da ich meinem eigenen Auto dennoch treu bleiben möchte und den Service eines Carsharings nur unregelmäßig nutzen werde, stellt sich mir die Frage, ob sich die Anmeldung lohnt.

Was haltet Ihr eigentlich von Carsharing? Gerade wenn man plant den Sevice nur selten in Anspruch zu nehmen, ist evtl. die gute alte Autovermietung doch sinnvoller?

Bin gespannt auf Eure Antworten....

1

Hallo,

schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles zu den Modellen von Kia.


John72

Neuling

  • »John72« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Wohnort: Kassel

Beruf: Rechtsanwalt

Auto: KIA Sportage

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 27. Mai 2014, 16:05

Meine Frage scheint bislang noch nicht auf all zu große Reaktionen gestoßen zu sein ?(

Naja, für alle die das noch lesen sollten und sich eine ähnliche Frage gestellt haben.
Ich habe nun etwas recherchiert und Preise verglichen. Ich musste feststellen, da sich Car Sharing bezahlter macht, auch wenn man den Service nicht all zu häufig in Anspruch nehmen wird.
Wenn man sich dagegen ein Auto mietet (für bspw. nur einen Tag) so ist man direkt etwas über 100€ los (gesehen bei diesem Anbieter ). Car-Sahring dagegen kostet in den meisten Fällen nur eine geringe Anmeldegebühr und danach zahlt man pro gefahrene Minute (ca 30 Cent).
Klar kommt es jetzt noch immer auf die Strecken, die man zurücklegen möchte, an aber, sobald man sich nur in der Stadt aufhält, lohnt sich Car-Sharing definitiv mehr.

3

Montag, 2. Juni 2014, 09:31

rein vom gefühl her und ohne große vergleiche, hätte ich auch getippt, dass carsharing günstiger ist

Thema bewerten